Anhängerkupplung am Skoda Superb nachrüsten

Der Skoda Superb ist bereits seit Langem in jeder neuen Iteration das Vorzeigemodell des tschechischen Autobauers. Zum ersten Mal erhielt ein Skoda den Zusatz "Superb" im Jahr 1934. Besonders der Kombi ist bei den Kunden beliebt, bietet er doch in der oberen Mittelklasse ein Raumangebot, das seinesgleichen sucht.

Bitte wählen Sie Ihr Fahrzeugmodell Modellart
Skoda Superb Stufenheck alle Modelle anzeigen
Skoda Superb Stufenheck I Typ 3U4 02.2002 - 06.2008
Skoda Superb Stufenheck II Typ 3T4 07.2008 - 04.2015
Skoda Superb Kombi alle Modelle anzeigen
Skoda Superb Kombi II Typ 3T 12.2009 - 08.2015
Skoda Superb Kombi III Typ 3V5 09.2015 - jetzt
Skoda Superb Fließheck III Typ 3V3 05.2015 - jetzt

Doch so groß das Ladevolumen auch ist und so flexibel sich die Sitze umklappen lassen: Irgendwann kommt auch ein geräumiger Kombi an seine Grenzen. Verleihen Sie dem eleganten Skoda Superb mittels einer Anhängerkupplung (AHK) ein praktisches Extra, mit dem Sie auf alle Eventualitäten vorbereitet sind.

Alles beisammen im Komplettsatz

Um eine Anhängerkupplung am Skoda Superb nachzurüsten, benötigen Sie mehr als nur Halterung und Kugelkopf. Damit Anhänger, Fahrradträger oder Wohnwagen mit Strom versorgt sind, muss außerdem ein Elektrosätze verlegt werden. Die freie Wahl haben Sie hingegen, was die Art der Anhängerkupplung angeht.

Abnehmbare oder starre AHK?

Bertelshofer bietet Ihnen für jedes Modell des Skoda Superb unterschiedliche Anhängerkupplungen von verschiedenen Marken an. Beim Skoda Superb können Sie sich zwischen einer starren und einer abnehmbaren Anhängerkupplung entscheiden. Die fest verschraubte, starre AHK verbleibt dauerhaft am Superb. Wenn Sie mit Ihrem Fahrzeug häufiger etwas ziehen wollen, müssen Sie so nicht jedes Mal den Kugelkopf suchen. Allerdings leidet die sehenswerte Rückansicht des Skoda Superb ein wenig darunter. Wen das stört, der greift zur abnehmbaren AHK. Bei manchen Modellen ist sogar eine klappbare Steckdose integriert: Dann verschwinden bei Nichtbenutzung sämtliche Hinweise auf eine vorhandene Anhängerkupplung.

7-poliger oder 13-poliger E-Satz?

Ein Anhänger, welcher Art auch immer, muss mit dem Fahrzeug kommunizieren können. Dafür muss zusätzlich ein Elektrosatz verlegt werden. Dann ist nicht nur die Beleuchtung sichergestellt, sondern das Fahrzeug kann beispielsweise auch eine automatische Einparkhilfe deaktivieren, um einem dauerhaften, nervigen Warnton vorzubeugen. Bei den E-Sätzen haben Sie die Wahl zwischen 7- und 13-poligen Anschlüssen. Wir empfehlen einen 13-poligen E-Satz, da dieser mittlerweile der Standard ist. Nur ältere Anhänger verfügen noch über den 7-poligen Anschluss. Solche Modelle können Sie mit einem entsprechenden Adapter aber trotzdem problemlos anschließen.


Unsere Komplettsätze enthalten darum grundsätzlich 13-polige Elektrosätze, die zudem fahrzeugspezifisch sind. Das heißt, dass stets alle Kabel die richtige Länge haben und sämtliche notwendigen Steckverbindungen vorbereitet sind. Dadurch ist sichergestellt, dass der E-Satz perfekt in das jeweilige Modell passt und einfach einzubauen ist.

Anhängerkupplung nachrüsten am Skoda Superb

Mit der passenden Anhängerkupplung und einem fahrzeugspezifischen Elektrosatz gelingt Ihnen die Montage der Anhängerkupplung an Ihrem Skoda Superb sogar selbst. Nehmen Sie sich dafür am besten einen Nachmittag Zeit. Mit ein wenig handwerklichem und technischem Verständnis sowie unseren ausführlichen Einbauanleitungen sollten Sie dann keine Probleme haben. Falls Sie an Ihrem Skoda Superb die Anhängerkupplung jedoch nicht selbst nachrüsten wollen oder können, erledigt das gerne unser Einbauservice für Sie.

nach oben